Berichte aus der Gemeinde

Etwas ausprobieren...

... möchten wir für unsere sonntäglichen Gottesdienste.

Ab dem 11. Oktober feiern wir Sonntags einen Gottesdienst um 10.30 Uhr.

Wir betrachten dies als eine Testphase, die bis Ende Januar 2021 gehen soll und freuen uns über jede Rückmeldung, z.B. per Mail an presbyterium@ev-kirche-ergste.de oder persönlich im Gottesdienst. Wir werden im Januar aktiv die Meinung der Gottesdienstbesucher erfragen und dann entscheiden, ob wir bei 10.30 Uhr bleiben oder auf die alte Gottesdienst-Zeit um 10.00 Uhr zurück gehen.

 

Unser Gemeindehaus ist nicht geschlossen!

In Zeitungsmeldungen wurde irrtümlich berichtet, dass unser Gemeindehaus geschlossen ist. Richtig ist, dass unser Gemeindehaus unter Einhaltung der Hygieneregeln (AHA-Regeln) und für eine begrenzte Gruppengröße von Gemeindegruppen genutzt werden kann. Hierfür ist eine Anmeldung im Gemeindebüro zu den Öffnungszeiten erforderlich. Dort gibt es auch weitere Infos über die aktuellen Bedingungen. Wir hoffen, dass wir nach und nach weitere Gemeindeaktivitäten unter Beachtung der Hygiene- und Infektionsschutzregeln wieder aufnehmen können.

Die Nutzung des Gemeindehauses für externe Gruppen ist leider zur Zeit nicht möglich.

In Ergste fand bei strahlendem Sonnenschein der zweite open-air Gottesdienst an der Segensleiter statt. Er stand unter dem Thema Bibellesegottesdienst „Durch die Wüste“, der von Pfarrer Thomas Gössling vorbereitet und geleitet wurde.  Gemeindeglieder lasen eindrucksvoll Geschichten aus der Bibel vom Volk Israel, dass lange durch die Wüste wandern musste. Die Zuhörer fühlten sich mithineinversetzt in die damalige Zeit, so spürten sie zum Beispiel wie die Israeliten die brennende Sonne. Zwischen den Lesungen der biblischen Geschichten erfreuten Sängerinnen und Sänger des ökumenischen Kirchenchores die Gottesdienstbesucher.

Da der Kindergottesdienst momentan nicht stattfinden kann, gibt es schon seit einigen Monaten in Ergste den Kindergottesdienst-to-go. Einmal im Monat hängt das Kindergottesdienstteam liebevoll verpackte Tüten an ein Geländer am Gemeindehaus, von dort werden sie von Kindern gerne mitgenommen. Die Tüten enthalten eine biblische Geschichte, oft in Form eines Bilderbuches, Kreativ-und Bastelvorschläge. Ein Brief führt die Kinder und Eltern durch den Kindergottesdienst to-go. So lange kein Präsenzgottesdienst möglich ist, wird dies Angebot weiterführt.

Annette Kaufmann

Die Chorproben können wie so vieles anderer in unserer Gemeinde bis auf weiteres nicht stattfinden. Gemeinsames Singen ist leider momentan nicht möglich, auch in den Gottesdiensten darf noch nicht gemeinsam gesungen werden. Bewahren Sie die Musik und die Lieder in Ihren Herzen, bis wir wieder gemeinsam singen können. 

   
© Evangelische Kirchengemeinde Ergste