Am 11.09. fand der Anmeldegottesdienst der neuen Konfis statt. Die Teamer und Pfarrer Thomas Gössling hatten sich etwas Besonderes ausgedacht, um die jungen Menschen anzusprechen. Es ging um das Thema Verbindung, zwischen Menschen und auch um die Verbindung zu Gott.

Im Alltag der jungen Menschen ist es heutzutage ganz wichtig eine richtige Verbindung zu haben. Ohne Netz-Verbindung gelingt die Kommunikation per Facebook, Twitter, WhatsApp oder SMS nicht. So wurde die biblische Geschichte vom verlorenen Sohn durch Chats von den zwei Brüdern und ihrem Vater live dargeboten. Wer den Chatverlauf lesen möchte, kann es hier tun:  http://ev-kirche-ergste.de/verlorenersohn.pdf

Im Anschluß an den Gottesdienst wurden die Anmeldezettel der neuen Konfis ausgefüllt und es gab eine Stärkung inform von Waffeln und Getränke vom CVJM.

Annette Kaufmann

   
© Evangelische Kirchengemeinde Ergste