Die Einschränkungen durch die Corana-Pandemie belasten uns alle und wir freuen uns über jede Ermutigung. Unsere Chorsängerin Anne Kochanek sendet uns mit einem selbstkomponierten und eingespielten Lied einen solchen ermutigenden Gruß.

Das Stück „Calling on Angels“ habe ich vor einigen Jahren in der Woche vor Ostern, also der Kar-Woche komponiert. Heuschnupfengeplagt und auch sonst in einer Phase befindlich, wo es mir nicht gut ging, suchte ich nach „Licht am Ende des Tunnels“. Ich summte eine Melodie vor mich hin, die ich später auf dem Saxophon spielte. Anschließend kam die Begleitung auf dem Keyboard dazu. „To call on somebody“ kann man mit „bei jemandem vorsprechen“ oder „bei jemandem ein Anliegen vorbringen“ übersetzen. Die Engel scheinen mein Anliegen vernommen zu haben, denn es ging mir besser.

In der derzeitigen Krisensituation, welche viele Menschen bedrückt und isoliert, möchte ich das Stück gerne mit euch teilen.

Zuversicht und „englischen“ Beistand können wir gut gebrauchen! 😊

Alles Liebe, Kraft und Zuversicht!

Anne

 

 

 

   
© Evangelische Kirchengemeinde Ergste