Kinderbibelwoche, ganz anders mit Wundertüte und Kibiwo-Live

Beim Stichwort Kinderbibelwoche war allen Teamern immer klar, wie es läuft. Theater im Plenum, Lieder, Spiele und Kreatives in den Gruppen und Abschlussgottesdienst. Das läuft fast von alleine. Ist ja in diesem Jahr schon zum 25. Mal.

Doch halt. Früh war klar, Kibiwo wird nicht wie immer. Oder fällt sie sogar ganz aus?

Wir haben viel überlegt, verworfen und wieder überlegt, in Telefonaten, Videokonferenzen und Whatsapp. Schnell stand fest, wir machen was. Nur ob wir mit den Kindern live etwas machen können, war lange ungewiss und dann wurde es wegen der plötzlich sehr hohen Coronazahlen kurz vor der Kibiwo noch ganz spannend.

Herausgekommen ist eine Kibiwo-Wundertüte und ein Live-Programm für 1,5 Stunden, was wir mehrmals angeboten haben. Die Kibiwo-Wundertüte enthielt eine Kinderbibelwoche für zuhause mit einer DVD bzw. Links und kreativen Angeboten inklusive Material. Auf der DVD waren Bibelgeschichten, erklärt von Jörg und Annette und den Begleitfiguren Ellie Naseweis und Bodo Bücherwurm, die mit ihren verrückten Fragen und Antworten die Kinder überraschten. Sogar selbstgesungene Ergster Kibiwo-Liederhits waren zu hören. Alles natürlich unter Beachtung der Coronahygieneregeln. Das Filmen hat allen Beteiligten viel Spaß gemacht, hierbei sind auch lustige Versprecher vorgekommen. Wer jetzt neugierig auf unsere Ergster Kibiwo-Videos ist, findet sie auf dieser Homepage:

Unsere Kooperationspartner ev. Kindergarten und die OGS der evangelischen Grundschule haben uns früh signalisiert, dass wir bei ihnen willkommen sind in ihren festen Bezugsgruppen, natürlich unter Beachtung der gängigen Hygieneregeln.  Kindern und Teamern hat es dies sehr viel Freude gemacht. An einem Nachmittag gab es zwei weitere Veranstaltungen in und um die Kirche.

Beim Live-Programm ging es um die Frage: Wer hat eigentlich Gott entdeckt? Hierzu traten Ellie und Bodo wieder in Aktion, nach Bibelvideo und Quiz ging es nach draußen, wo die Teamer mit verschiedenen Stationen wie Hirtenstabfangen, Entenangeln schon auf die Kinder warteten. Das Ende der Liveveranstaltung war wie bei der Kinderbibelwoche für zuhause der Psalm 23, der mit Bewegungen gesprochen wurde.

Kibwo 2020 war ganz anders, aber trotzdem sehr schön!

Herzlichen Dank an alle Teamer. Ohne eure verschiedenen Talente, Ideen, Flexibilität und Zeit wäre all das nicht möglich Ein dickes Dankeschön besonders an Jörg Chilla, Jugendreferent Kirchenkreis Iserlohn, der uns so hervorragend unterstützt hat!

Danke auch an die Johannis Stiftung für die finanzielle Unterstützung!

Annette Kaufmann

   
© Evangelische Kirchengemeinde Ergste