Berichte aus der Gemeinde

Auch in diesem Jahr nahmen die Ergster Konfis am ökumenischen Kreuzweg in Schwerte teil. An einem Konfitag haben sie ihr Kreuz selber gebaut. Diese trugen sie abwechselnd den gesamten Weg. In Wandhofen trafen die Ergster die Teilnehmer aus Westhofen und gemeinsam ging es weiter. An acht Stationen standen Fotos von der Via Dolorosa von Jerusalem im Mittelpunkt. Sie zeigen Stationen von Jesu Leidensweg. „Wo bist du?“ lautet die Frage, die alle Stationen miteinander verbunden hat. Wo bist du Gott inmitten von Leid und Krieg? Wo bist du Mensch, wenn man dich braucht? Jede Station endete mit einem Gebet und der Bitte in Liedform, dass Gott den Weg mit uns gehen möge.

Am Ende des Kreuzweges trafen sich die evangelischen und katholischen Teilnehmer aus den verschiedenen Schwerter Ortsteilen in St. Marien zu einem  Abschlussgottesdienst.

Annette Kaufmann

Projekt: „Missa 4 you(th)“, Leitung: Susanne Pritz vom CVJM Ergste

Ich plane wieder ein neues musikalisches Projekt. Vielleicht hat noch jemand Lust mitzumachen. Nachfolgend gibt es ein paar Infos dazu.

Missa 4 you(th) ist eine Messe, komponiert von Tjark Baumann, erschienen im Fidula-Verlag. Die gesamte Messe dauert 25 min. Die Musiksprache ist durchgängig klassisch tonal und kann unterschiedlichen Popularmusikstilen zugeordnet werden.

Probenbeginn und –besprechung ist am Mittwoch, 16.03.16 um 20 Uhr und findet in dem Ev. Gemeindehaus, Auf dem Hilf, in Ergste (Schwerte) statt.

Ab dem 06. April beginnen die Gesangsproben regelmäßig alle 2 Wochen (geraden Wochen) und finden im Ev. Gemeindehaus, Auf dem Hilf, statt. Die Proben beginnen um 20 Uhr und enden um 21.30 Uhr. Mitmachen kann jeder der Spaß am Singen hat und bereit ist, regelmäßig zu den Proben zu kommen. In den Ferien sind keine Proben geplant.

Nach den Sommerferien sollen auch die möglichen Instrumentalisten dazu kommen. Wer Interesse hat, möge sich bitte bei mir melden.

Das Projekt endet Jan./Febr. 2017 mit 2 Auftritten, jeweils im Gottesdienst bzw. Messe. Einmal in der evangelischen Kirche und einmal in der katholischen Kirche.

Im Dezember 2016 wird es keine Proben geben.

Wer mitmachen möchte kann sich bei mir melden. Entweder per Tel. 7 44 94 oder per Mail: Susanne.Pritz@web.de

Herzliche Grüße Susanne Pritz

Das diesjährige Krippenstück „Weihnachten in der Rumpelkammer“ führten Ergster Kinder am Heiligabend in den beiden Familiengottesdiensten  voller Begeisterung und Hingabe auf. Es handelte von Kindern und zwei Mäusen, die auf einem Dachboden Krippenfiguren entdecken. Diese werden lebendig und durch sie erfuhren die Gottesdienstbesucher die Weihnachtsgeschichte. Musikalisch bereicherte das von Claudia Krabs eigens zu diesem Tag zusammengestellte Ensemble, bestehend aus Kindern und Jugendlichen der Gemeinde, den zweiten Familiengottesdienst.

Annette Kaufmann

Das Bild zeigt die Kinder des Weihnachtsspiels vom 2. Familiengottesdienst.

Liebe Gemeindemitglieder! Liebe Besucher und Helfer unserer Johannis-Disco!

Wir freuen uns sehr, dass Ihr auch in diesem Jahr so zahlreich zu uns gekommen seid und jede Disco zu  einer besonderen Veranstaltung gemacht habt.

Herzlichen Dank sagen wir allen, die uns durch Sachspenden,Trödel und Geldspenden unterstützt haben.Auch im Namen der vielen jungen Menschen mit den verschiedensten Behinderungen, die mit uns in der Disco feiern können, bedanken wir uns herzlich.

Jeder ist herzlich willkommen!

Wir wünschen allen Freunden unserer Johannis-Disco:

Frohe und gesegnete Weihnachten und ein gutes neues Jahr  2016.

Im Namen des Johannis-Disco-Teams,

Margret Hunke

   
© Evangelische Kirchengemeinde Ergste